Chorkonzert Sonderkonzert

Oratorienchor

Heinrich Schütz - Musikalische Exequien

Beschreibung

Gregorio Allegri
Miserere Mei für Gemischten Chor SSATB und Soli SSAB

Heinrich Schütz
Musikalische Exequien SWV 279-281
Kleine Geistliche Konzerte für Soli SWV 324, 296


Heinrich Schütz gelang mit der Auftragskomposition der Musikalischen Exequien eine der kunstvollsten und zugleich innigsten Trauermusiken der Musikgeschichte. Es ist eine Begräbnismusik, zugleich eine Gedenkmusik und eine musikalische Kontemplation über das Leben und den Tod.
Sänger*innen des Oratorienchores Bielefeld eröffnen in einem der Situation angepassten Format das Konzert mit dem berühmten Miserere von Gregorio Allegri, welches das Herzstück der sieben Bußpsalmen Davids vertont. Allegris ebenso schlichte wie ergreifende Fauxbordonkomposition hilft uns, unsere Ohren und Herzen zu öffnen und still zu werden für ein neues Wunder.

Kurzinfo

Veranstalter
Oratorienchor der Stadt Bielefeld e.V.

Erster Termin war am
Fr. 13.11.2020
Spielort
Rudolf-Oetker-Halle
Lampingstr. 16
33615 Bielefeld
Anfahrt
Chorkonzert
Sonderkonzert
Zur Programmübersicht