Kammerkonzert Einführung

2. Kammerkonzert

Molto Fagottissimo

Beschreibung

Ganz schön viel Holz kommt zusammen, wenn sich die FagottistInnen der Bielefelder Philharmoniker und des Symphonischen Orchesters des Landestheaters Detmold zum gemeinsamen Musizieren verabreden. Das größte Instrument der Holzbläserfamilie erfreute sich bei Komponisten stets höchster Beliebtheit aufgrund seiner virtuos beweglichen Tiefe und seiner vielfältigen und wunderbar kombinationsfähigen Klangfarben. Ob als Generalbass- oder Soloinstrument und auch als Spaßmacher unter den Instrumenten: Die Bandbreite des Fagotts spiegelt sich in einem abwechslungsreichen Repertoire. Und so unternehmen Tilman Cardinal von Widdern, Arati Kober, Michael Matthewes, Susanne Matthewes, Sebastian Ott und Michael Römisch einen Streifzug durch die Jahrhunderte, Länder und Stilrichtungen von Monteverdi und Corrette über Mussorgsky und Piazzolla bis zu Glenn Miller. Vielfältigkeit, Virtuosität, Lyrik und Spaß sind garantiert, einfach: Molto Fagottissimo!

Kurzinfo

Spieldauer
ca. 02:00 Std.
Pausenanzahl
1
Einführung
35 Minuten vor Konzertbeginn im Foyer

Erster Termin war am
Mo. 12.11.2018
Spielort
Rudolf-Oetker-Halle, Kleiner Saal
Lampingstr. 16
33615 Bielefeld
Anfahrt
Kammerkonzert
Einführung
Zur Programmübersicht