Kammerkonzert Einführung

9. Kammerkonzert

Mozart

Mo. 17.06.2019 um 20:00 Uhr
Rudolf-Oetker-Halle, Kleiner Saal

Beschreibung

Wolfgang Amadeus Mozart
d-Moll KV 421

Wolfgang Amadeus Mozart
A-Dur KV 464   

Wolfgang Amadeus Mozart
C-Dur KV 465


„Tu, was du willst“, ist in Michael Endes Roman Die unendliche Geschichte auf dem magischen Amulett Auryn zu lesen, das seinem Träger Inspiration verleiht und ihm hilft, den Weg seiner Wünsche zu gehen. Aufgrund dieses Leitspruchs erkoren 1981 vier junge Musiker das Medaillon zum Namensgeber, folgten fortan willensstark ihrem spezifischen Ideal des Ensembleklangs und wurden so zu einem international renommierten Streichquartett. Ebenso willensstark verkündetet das Auryn Quartett, sich zum 2021 anstehenden Jahrestag seiner Gründung auflösen zu wollen – nach unglaublichen und nur selten von Quartetten erreichten vier Jahrzehnten Musizierens in unveränderter Besetzung. Die Tage dieses inzwischen geradezu magischen Zusammenspiels von Matthias Lingenfelder, Jens Oppermann, Stewart Eaton und Andreas Arndt sind also gezählt, umso glücklicher sind die Bielefelder Philharmoniker, dass das Auryn Quartett der Einladung folgte, die Kammerkonzertreihe 2018/19 mit drei Streichquartetten von Wolfgang Amadeus Mozart zu einem fulminanten Abschluss zu bringen. „Tu, was du willst“, könnte wohl ebenso Mozarts Leitspruch lauten, der mit der Komposition der Quartette KV 421, KV 464 und KV 465 aber nicht nur seiner eigenen Leidenschaft als Quartettspieler nachgab, sondern auch seinem Freund Haydn ein Denkmal setzte.

Termine

Kurzinfo

Spieldauer
ca. 01:45 Std.
Pausenanzahl
1
Einführung
35 Minuten vor Konzertbeginn

Spielort
Rudolf-Oetker-Halle, Kleiner Saal
Lampingstr. 16
33615 Bielefeld
Anfahrt
Kammerkonzert
Einführung
Zur Programmübersicht