Nach turbulenten Monaten in der ersten Jahreshälfte 2020 freuen wir uns auf die neue Spielzeit und ganz besonders auf unsere jungen Zuhörer*innen. Ein abwechslungsreiches Kinderkonzertprogramm ist geplant und wir hoffen, dass wir es trotz der aktuellen Situation wie geplant auf die Bühne bringen können.

Fest steht aber das erste Kinderkonzert, das wir endlich einem der berühmtesten Komponisten überhaupt widmen möchten: Wolfgang Amadeus Mozart, der vom Wunderkind zum Komponistengenie heranreifte und dabei stets am Rande des Abgrunds balancierte. Von der Gesellschaft wurde er Zeit seines Lebens bewundert und verachtet zugleich.
 
Im zweiten Kinderkonzert bringen wir das musikalische Märchen Die Maus und der Löwe von Ramin Entezami auf die Bühne. Reich an Klangfarben und stimmungsvoll beschreibt der Komponist, wie die kleine Maus nicht nur den König der Löwen von seiner Langeweile
befreit, die ihn bis dahin unglücklich gemacht hat. Wir koppeln dieses musikalische Märchen mit Ali und der Zauberkrug aus der Feder des bekannten Filmkomponisten Enjott Schneider.

Märchenhaft wird es auch im nächsten Kinderkonzert, in dem wir Das Dschungelbuch des bekannten Komponisten Miklós Rósza für Orchester und Erzähler planen. Fiebert mit Mowgli und seinen Freunden mit, wenn er es mit dem Tiger Shere Khan aufnimmt.

In unserem vierten Kinderkonzert verwandelt sich das Stadttheater in ein Kino. Zu ausgewählten Stummfilmen spielen unsere Bielefelder Philharmoniker unter der Leitung des Bielefelder Komponisten und Dirigenten Bernd Wilden live die passende Musik.
 
Im fünften Kinderkonzert stellen wir uns eine Frage, die uns schon lange beschäftigt: Was hat es eigentlich mit einem Orchester auf sich? In fast jedem Kinderkonzert entlocken die Bielefelder Philharmoniker ihren Instrumenten ganz selbstverständlich eine schier unerschöpfliche Bandbreite an Klängen. Aber was macht den typischen Orchesterklang aus? Was bedeutet überhaupt »Orchester«? All dem gehen wir mit detektivischem Spürsinn nach.

Die Bremer Stadtmusikanten machen sich auf den Weg in die große weite Welt. Das Blechbläserquintett BRASSerie nimmt Euch im sechsten Kinderkonzert mit auf eine musikalische Weltreise. Außerdem wird es zu diesem Kinderkonzert ein Preisausschreiben geben. Nähere Informationen dazu findet ihr bei der Beschreibung des Konzertes.

Zum Abschluss der Spielzeit werden die JunOs und der Chor One Voice das Stadttheater mit fetzigen, launischen, quirligen und stimmungsvollen Klängen erfüllen und jeden Singmuffel überzeugen: Singen macht Spaß!

Wir freuen uns auf diese besondere Spielzeit mit Euch!

Auf den folgenden Seiten findet Ihr wieder ein spannendes Angebot – viel Spaß beim Stöbern!

 

Britta Grabitzky

Konzert- und Musiktheaterpädagogin

Telefon 0521 / 51 24 75

Fax 0521 / 51 64 08

E-Mail ulla-britta.grabitzky(at)bielefeld.de