Blechbläserquintett

BRASSerie

Die fünf Blechbläser, Björn Bein, Manuel Viehmann (beide Trompete), Matthias Berkel (Horn), Konstantin Päßler (Posaune) und Karl Berkel (Tuba), die nicht nur die Musik, sondern auch eine enge Freundschaft verbindet, gründeten 1999 in der Pfalz das Blechbläserquintett BRASSerie. Die BRASSerie ist heute ein über die regionalen Grenzen hinaus bekanntes Blechbläserquintett, dessen Mitglieder in renommierten Orchestern in Deutschland spielen. BRASSerie macht vor keiner Stilrichtung halt und bringt mit spritzigen Einlagen Bewegung auf die Bühne. Das Quintett spielt Originalwerke und vor allem eigene Arrangements von Barock bis Pop. Halsbrecherische Arrangements virtuoser Stücke, bekannte Melodien laut interpretiert und ruhige einfühlsame Momente, das sind die Spezialitäten der BRASSerie. Nach dem großen Erfolg des Albums „Alla Hopp!“ (2011) präsentierte die BRASSerie 2013 das Weihnachts-Album „Alla Ho Ho Ho“. Das jüngste Projekt des Ensembles ist die Fortsetzung des Familienkonzertes „Die Bremer Stadtmusikanten ... wie es wirklich war!“, das im Sommer 2015 Premiere feierte und 2017 als Hörspiel und Bilderbuch erschienen ist: „Die Bremer Stadtmusikanten gehen auf Weltreise“ feiert am 30. Januar 2022 seine Premiere am Stadttheater Bielefeld.

unter anderem beteiligt an

3. Kinderkonzert