Tänzer

Dhélé Agbetou

Dhélé Agbetou studierte Bühnentanz an der DansArt Academy in Bielefeld und Jazz Dance am Centre International De Danse Rick Odums in Paris. Im Sommer 2016 absolvierte er das internationale Programm der israelischen Kibbutz Contemporary Dance Company. Als Tänzer arbeitete er in Paris für die Company Rick Odums, das Nachwuchsensemble des Armstrong Jazz Ballet und die Hip Hop-Kompanie Hype N´Spicy sowie in Bielefeld für die Tchekpo Dance Company.

Dhélé Agbetou gewann nationale und internationale Battles. Von Festivals und verschiedenen Hip Hop Events in Deutschland, Polen, Frankreich, Italien, den USA und Japan wurde er als Performer und Dozent eingeladen. 2015 gründete er die Wake Up OWL Young Company für Hip Hop und zeitgenössischen Tanz, die sich der Ausbildung junger Talente aus der Region ab dem Alter von 10 Jahren widmet. Um die Entwicklung der Tanzszene in Ostwestfalen zu fördern, gründete Dhélé Agbetou außerdem das internationale Festival OWL Urban Stylez. Mit seinem umfassenden Engagement ist er einer der Vorreiter in Deutschland in der Verbindung urbaner Stile mit zeitgenössischem Tanz. Seit der Spielzeit 2018/19 ist er an der Tanzkompanie des Theater Bielefeld engagiert.

unter anderem beteiligt an

Noostopia Opus Fünfundsechzig