Imke Wilden

Imke Wilden, geboren und aufgewachsen in Hamburg, begeisterte sich schon im frühen Jugendalter für das Ensemble- und Orchesterspielen in ihrer Heimatstadt und erhielt mehrere Bundespreise beim  Wettbewerb Jugend musiziert.

Nach prägenden Jahren als Schülerin von Prof. Niklas Schmidt (Trio Fontenay, Musikhochschule Hamburg) studierte  sie an der Musikhochschule Köln bei Prof. Maria Kliegel und an der Royal Academy of Music in London bei Prof. David Strange.

Seit 1996 ist sie Mitglied der Bielefelder Philharmoniker.

Neben ihrem jahrelangen Engagement im kammermusikalischen und pädagogischen Bereich ist sie außerdem erfolgreiche Autorin von Kindermusicals und Jugendopern (zahlreiche Aufführungen u. a. an den Theatern Kiel, Hagen und Bielefeld).

Ihr jüngstes Werk, die spartenübergreifende Jugendoper Marina - Meerjungfrau, wird im Juni 2017 am Theater Kiel seine Uraufführung erleben.

 

 

 

unter anderem beteiligt an

Bach / Rautavaara