Lena Paetsch (Bielefelder Studio)

Lena Paetsch wurde 1996 in Rendsburg, Schleswig-Holstein, geboren.

Ihre tänzerische Ausbildung begann sie im Alter von 6 Jahren mit Klassischem Tanz.

Nach ihrem Abitur im Jahre 2015 zog sie nach Frankfurt am Main und nahm dort ihr Bachelorstudium in Zeitgenössischem und Klassischem Tanz an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst auf.

Für die Studienjahre 2016/17 sowie 2017/18 erhielt Lena zwei Jahre in Folge ein Stipendium der Tanja-Liedtke-Stiftung.

Im Rahmen ihres Tanzstudiums tanzte sie unter anderem in Choreografien von Johannes Wieland, Stephan Thoss, Georg Reischel und Menghan Lou. Lena wirkte außerdem an diversen multidisziplinären Projekten mit und war Teil eines Musiktheaterprojektes mit Geflüchteten.

2018 berief Izadora Weiss sie für ihre Tanzkompanie »Biały Teatr Tańca« nach Warschau.

In der Spielzeit 2019/20 ist Lena Teil des ersten spartenübergreifenden Studios am Theater Bielefeld.