Lou Denès (Bielefelder Studio)

Die französische Sopranistin Lou Denès begann nach dem Baccalauréat (Abitur) ihre professionelle Ausbildung in Gesang und Musikwissenschaft an der Sorbonne in Paris und am Konservatorium in Pantin (Frankreich). Seit Oktober 2020 studiert sie im Master Musiktheater bei Prof. Alexandra Coku an der Hochschule für Musik Würzburg. Ihren Bachelor absolvierte sie an der Musikhochschule Nürnberg. Seit 2020 ist sie Stipendiatin des Deutschen Bühnenvereins, Landesverband Bayern. In ihrem ersten Opernauftritt verkörperte Lou Denès die Rolle der Olympia in Offenbachs Hoffmanns Erzählungen. Ihr Operettendebüt gab sie als Louise in Varneys Les Mousquetaires au couvent in Frankreich. Eine erste Hauptpartie folgte als Euridice in Offenbachs Orpheus in er Unterwelt im Schloss Henfenfeld.

unter anderem beteiligt an

00101010 Ariadne auf Naxos