Tänzerin

Carla Bonsoms i Barra

Carla Bonsoms i Barra begann ihre Ausbildung in ihrer Heimatstadt Barcelona. Nach ihrem Examen an der Royal Academy of Dance begann sie ein Studium in zeitgenössischem Tanz am Institut del Teatre. 2013 wechselte sie an die Kunsthochschule Codarts in Rotterdam. In Barcelona, Rotterdam und Malmö, wo sie ein Jahr lang am Skånes Dansteater hospitierte, tanzte sie in Choreografien von Jiří Kylián, Jacopo Godani, Ben Wright, Thomas Noone, Pepe Hevia, Ton Simons u.a. Seit der Spielzeit 2018 /19 ist Carla Bonsoms i Barra Mitglied des Tanzensembles am Theater Bielefeld.

unter anderem beteiligt an

Noostopia Opus Fünfundsechzig